Skip to main content

Über das MPIM

Posted in

Das Max-Planck-Institut für Mathematik ist eines von etwa achtzig Forschungsinstituten der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.. Das Institut wurde 1980 von Prof. Dr. Friedrich Hirzebruch gegründet und von ihm bis zu seiner Pensionierung 1995 geleitet. Heute wird das Institut von einem Direktorium geführt, dem die Professoren W. Ballmann, G. Faltings, P. Teichner and D. Zagier angehören. Darüberhinaus gehören die Professoren S. Gukov, S. Müller und W. Nahm als auswärtige wissenschaftliche Mitglieder und die Professoren G. Harder und Yu. Manin als emeritierte wissenschaftliche Mitglieder dem Institut an. Geschäftsführender Direktor ist zur Zeit Professor Dr. W. Ballmann.

 

Die Forschungsschwerpunkte des Instituts sind:

  • Algebraische Gruppen
  • Arithmetische Geometrie
  • Zahlentheorie
  • Darstellungstheorie
  • Algebraische und Komplexe Geometrie
  • Differentialgeometrie und Topologie
  • Algebraische Topologie
  • Globale Analysis
  • Nicht-kommutative Geometrie
  • Dynamische Systeme
  • Mathematische Physik

 

Das Institut hat nur eine kleine Zahl fester Mitarbeiter. Die meisten Wissenschaftler arbeiten im Rahmen unseres Gästeprogramms für eine begrenzte Zeit am Institut. Dieses Konzept soll den wissenschaftlichen Austausch innerhalb der Mathematiker-Gemeinschaft fördern.

Die Forschungsarbeit wird von einem Team aus Verwaltung, Bibliothek und IT-Mitarbeitern unterstützt.

 

© MPI f. Mathematik, Bonn Impressum
-A A +A